Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
 
 

Meraner Höhenweg

39012 Meran
Meraner Land - Südtirol

 
 

Mit seinen rund 100 km Länge gilt der Meraner Höhenweg nicht nur als einer der schönsten Rundwanderwege Südtirols, sondern des gesamten Alpenraumes. Der Bergwanderweg, vor rund 10 Jahren eröffnet und mit der Nr. 24 markiert, umrundet das Bergmassiv der Texelgruppe und bietet einen einzigartigen und wunderschönen Ausblick auf den Talkessel von Meran am Übergang vom Vinschgau ins Etschtal, das Passeiertal sowie das Schnalstal. Der Höhenunterschied von 2.000 Meter macht den Meraner Höhenweg sowohl anspruchsvoll als auch abwechslungsreich, zumal Wanderer die verschiedensten Vegetationsstufen der Südalpen entdecken können: Vom südlichen Gefilde rund um Meran, wo Reben und Palmen gedeihen, über Bergwälder und Almwiesen bis hinauf zum vergletscherten Hochgebirge mit seiner typisch hochalpinen Vegetation. Nicht selten trifft man auf den Wanderungen neben dem Nutzvieh der Bauern, den vielen Vögeln und bunten Schmetterlingen, auch auf Steinböcke, Gämsen, Steinadler, Rotwild und Murmeltiere.

An exponierten Stellen des Meraner Höhenweges befinden sich Ketten, Seile oder Geländer zur Sicherheit. Naturstufen, Kunsttreppen oder Leitern erleichtern außerdem den Auf- und Abstieg. Der Meraner Höhenweg wird in einen nördlichen und dem südlichen Wanderweg unterschieden. Der südliche Meraner Höhenweg verläuft in annähernd gleichbleibender Höhe stetig unterhalb oder entlang der Baumgrenze, wobei immer wieder Höhenunterschiede von mehreren hundert Metern zu bewältigen sind. Der nördliche Bergwanderweg hingegen führt in hochalpines Gelände auf fast 3000 m. Entlang des Meraner Höhenweges im Naturpark Texelgruppe gibt es zahlreiche Berggasthöfe oder bewirtschaftete Almhütten, viele mit Übernachtungsmöglichkeit, sowie eine Reihe von Auf- bzw. Abstiegsmöglichkeiten per Seilbahn, PKW, Bus oder zu Fuß. Dadurch ist es möglich, viele Teile des Weges als Ein- oder Mehrtageswanderungen zu begehen. Die gesamte Strecke des Meraner Höhenweges ist für schnelle und geübte Wanderer in rund drei Tagen zu schaffen. Genießer und weniger geübte Wanderer benötigen bis zu acht Tage. In der Regel sollte man aber von 5 bis 6 Tagen bei Gehzeiten von rund 6 – 8 Stund pro Tag ausgehen.

 
4 empfohlene Unterkünfte in der Umgebung von Meraner Höhenweg
Hotel Europa Splendid *** s
 

Hotel Europa Splendid ***s

970 m entfernt - Meran
  • Hotel im Jugendstil
  • Zentrale Lage in Meran
  • Kultur & Therme Meran
 
Boutique Hotel ImperialArt ****
 

Boutique Hotel ImperialArt ****

990 m entfernt - Meran
  • Exklusives Kunsthotel
  • Im Zentrum von Meran
  • Individuell gestaltete Suiten
 
Hotel Sonnenparadies ****
 

Hotel Sonnenparadies ****

3,3 km entfernt - Schenna
  • Gourmetküche
  • Sonnen SPA
  • Aktiv im Sommer und Winter
 
Hotel Premstaller ****
 

Hotel Premstaller ****

18,2 km entfernt - Bozen
  • Im Grünen aber in Stadtnähe
  • Business & Gruppen
  • Reiches Kultur & Aktivangebot
 
 
 
 
 
 
  In Karte anzeigen 
 


 
 
Unverbindliche Sammelanfrage nach Ferienregion, Unterkunftsart und Kategorie  Anfrage  
- Alle Ferienregionen Südtirols -
-Alle-